Schweißnackt

Klicke Bild für mehr

„Nimm es nicht persönlich, wenn Du Dich wiedererkennst. Genauer: Nimm es nicht persönlich, wenn Dir das Erkannte nicht gefällt.

Wundere Dich nicht. Ich muss Dich anders skizzieren in meinen Texten, unter- oder übertreiben, verzerren und hofieren. Es ist Technik. Es ist ein Beweis, dass Du in diesen wilden Nächten sichtbar bist. Das willst du doch, oder nicht?

Also nehme es mir nicht übel, bist Du in eine Geschichte geraten, nur weil nur neben mir tanzt. Es ist nicht böse gemeint, bis auf ein, zwei Ausnahmen, habe ich Euch alle lieb.“

Paul Kaufmann, Amanda Lears – Schweißnackt – 42 Erzählungen aus Sexpartys und Fetischnächten

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s