Mikes Garage

Anabelle Niru

Teil 1: mit nassen Beinen – Natursektspiele

Ganz ehrlich: Mikes Garage ist ein Nebenprodukt. Aber es ist cool geworden.

Mike ist eine Romanfigur. Sie kommt in dem Roman Abby vor und hat eine wichtige Funktion dort. Und Mike hat einen ganz gewissen, etwas direkten und klaren Charme. Und ich persönlich habe eine gewisse Schwäche für eine nasse Spielart des Sex: Goldenshower, Natursekt, Wasserspiele. Das muss man nicht mögen in real. Aber als Phantasie … na, und Mike und diese Vorliebe, tja … die Geschichte war geboren.

Die Geschichte der armen Nora, die eigentlich komplett am Ende ist. Aber Mike gibt ihr eine Chance, denn er hat erkannt, was in ihr steckt. Und so steht sie jetzt nackt in seiner Werkstatt und muss … ach, lest es selbst. Es macht Spaß. Es ist ein Spiel mit Geilheit und Unterwerfung. So schmutzig ist es gar nicht.

Ich schreibe es unter einem Pseudonym. Anabelle Niru. Weiß selbst nicht wieso.

Nur als Kindle e-book bisher. Das wird aber fortgesetzt, den Spaß lasse ich mir nicht entgehen.